REHA 2000 - QUALITÄT STATT QUANTITÄT-

7. Mai 1996, CONGRESS UNION CELLE

Ernst Bruckenberger

Abstimmung statt Dualismus zwischen Krankenhäusern
und Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen

INHALTSVERZEICHNIS

1.0 Bisherige Entwicklung

1. 2 Falsche Weichenstellung
1. 2 Öffentlich-rechtliches Vertragssystem durch das Gesundheits-Reformgesetz - 1988
1. 3 Bedarfsgerechte Angebotsplanung durch das Gesundheitsstrukturgesetz - 1992
1. 4 Freiwilliger "Rehakoordinierungskreis" in Niedersachsen
1. 5 Entwicklung der Maßnahmen und Ausgaben

2.0 Morbidität und Angebotsstrukturen in Deutschland

2. 1 Stationäre Morbidität in Deutschland 1993 und 1994
2. 2 Stationäre medizinische Rehabilitationsmaßnahmen nach Versicherungsträgern 1994
2. 3 Ausgaben für Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahmen in Deutschland 1995
2. 4 Stationäre medizinische Rehabilitationsmaßnahmen nach Ländern 1994
2. 5 Wanderbewegungen der stationären Rehabilitanden 1994
2. 6 Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen 1994 und 1996
2. 7 Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen der Rentenversicherungsträger 1996
2. 8 Müttergenesungseinrichtungen in Deutschland 1996
2. 9 AHB-Kliniken in Deutschland 1996

3.0 Morbidität und Angebotsstrukturen in Niedersachsen

3.1 Stationäre Morbidität in Niedersachsen 1994
3.2 Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen 1996
3.3 Wanderungen aus und nach Niedersachsen 1994
3.4 AHB-Kliniken in Niedersachsen 1996

4.0 Kooperation statt Konfrontation

4.1 Selbsterhaltung geht vor Selbstverwaltung
4.2 Von der Ideologie des Wettbewerbs
4.3 Ergebnisse der bisherigen Kostendämpfungspolitik
4.4 Medizinische Rehabilitation an Krankenhäusern oder Rehaeinrichtungen?
4.5 Regionalisierung der Anschlußheilbehandlungen
4.6 Kooperation statt Konfrontation
4.7 Kooperation zwischen Krankenhäusern und Rehabilitationseinrichtungen

5.0 Ausbau der Rehabilitation oder "Kurunwesen"
6.0 Mögliche Entwicklungen
Literatur

Erschienen im Rahmen des Kongressberichtes
"Reha 2000, Qualität statt Quantität",
Verlag Peter Sabo, 1994, Schwabenheim a.d.Selz,
ISDN 3-927916-40-4